Den Titel „Kölns faulster Politiker“ hat sich Hans Heinrich Lierenfeld (CDU) redlich verdient.

Er ist Bezirksbürgermeister von Chorweiler und hat dieses Amt in letzter Zeit eher locker wahrgenommen – wenn überhaupt!

Zu sieben Sitzungen soll Lierenfeld nicht erschienen sein, seine Partei will ihn nun abwählen.

„Wir wollen einen Bürgermeister, der die Arbeit der Bezirksvertretung begleitet und der für die Bürger ansprechbar ist.“, so Günther Fahnenstich gegenüber dem Express. Das ist meiner Meinung nach vollkommen verständlich, schließlich bekommt der Mann 800 Euro extra für sein Amt.

Lierenfeld argumentierte damit, er sei als Sozialarbeiter und Sportlehrer „beruflich sehr eingespannt“. Dann ist er eben der falsche Bezirksbürgermeister – schließlich braucht gerade Chorweiler politisches Engagement!