Brunnenhof Open Air 2010 in der Residenz

      Kommentare deaktiviert für Brunnenhof Open Air 2010 in der Residenz

Auch in diesem Jahr wird die Residenz in München zur Bühne von zahlreichen Open Air Veranstaltungen. Diverse Berühmtheiten und Stilrichtungen der internationalen Musikszene sind vertreten, und lassen auf einige interessante Sommernächte hoffen.

Das Brunnenhof Open Air hat sich zu einer echten Institution im Münchener Kultursommer gemausert, und die Ticket für die Konzerte sind sehr begehrt. Insgesamt finden 2010 drei Open-Air-Konzerte vor der stimmungsvollen Kulisse der Münchner Residenz statt. Vom 13. bis 15. August stehen die folgenden Performances auf dem Programm: Carl Orffs „Carmina Burana“, Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und die Cover Show „Abba-Night“.

[youtube _QCV-vR5DoA]

Brunnenhof Open Air 2010 – Highlights der klassischen Musik

Am 13. August wird mit Carl Orffs Meisterwerk „Carmina Burana“ das Brunnenhof Open Air eingeleitet. Die Komposition mit den beeindruckenden Chorgesängen und pompösen Rhythmen zählt zu den bekanntesten und besten Kompositionen des 20. Jahrhunderts.

Interpretiert wird das Stück vom Plovdiv Philharmonic Orchestra und dem Philharmonischen Chor Fürstenfeld . Als Solisten sind der mexikanische Tenor Oscar de la Torre, die österreichische Sopranistin Heidi Manser sowie der charismatische Bariton Thomas Rettensteiner besetzt.

Antonio Vivaldis „Die Vier Jahreszeiten“ wird am Samstag aufgeführt. Die 1725 komponierten Violinkonzerte kennt jedes Kind, und sie sind bis heute enorm beliebt auf den Bühnen der Welt. Die  Violinistin Angelika Lichtenstern und die Nymphenburger Streichersolisten werden die Stücke stimmungsvoll in historischen Barockkostümen interpretieren.

Brunnenhof Open Air 2010 – Best of Popmusic

Auch die moderne Musik kommt beim Brunnenhof Open Air 2010 in München nicht zu kurz, denn am Sonntag geht es in der „Abba-Night“ so heiss her wie im Nightlife der Siebziger. Niemand kann sich dem Charme des schwedischen Erfolgs-Quartetts Abba entziehen, die in den Siebzigern die Bühne betraten, und die Welt des Pop bis heute prägend beeinflussen.

In den Charts erreichten sie Traumplatzierungen, und erlangten schliesslich einen beispiellosen Kult-Status. Mit einer aufwändigen Open Air Bühnenshow werden die grössten Abba-Hits wie „Dancing Queen“ oder „Money, Money, Money“ präsentiert. Das ganze wird von den Darsteller in farbenprächtigen Outfits dargeboten, die das Publikum in die Glam-und Glitzerwelt der Siebziger Jahre entführen.