Es ist wieder so weit: Berlin wird zum Yoga-Mekka. Vom 03. bis 05. Juli 2009 findet dieses Jahr das 5. Yogafestival in Berlin statt. Ganz nach dem Motto: (Your) way to nature.

Natürlich ist das Yogafestival nicht nur etwas für Fortgschrittene. Es gibt jede Menge Schnupperangebote für Neulinge, sowie zahlreiche Workshops zum Thema Yoga an denen man je nach Zeit und vor allem Interesse teilnehmen kann.

W–

Programm beim Yogafestival

Dieses Jahr werden über 4700 Yoga-Begeisterte erwartet. Zum Glück bietet die wirklich schöne Location des Kulturparks in  Kladow die Möglichkeit alle Veranstaltungen zu vereinen. Langeweile kommt beim Yogafestival nicht auf. Es wird, laut yogafestival.de, etliche Workshops geben, darunter zum Beispiel: Nidra Yoga (Das Spiel des Bewusstseins) oder Swara Yoga (Die tantrische Wissenschaft der Gehirnatmung).
Natürlich könnt Ihr euch auch einen der vielen Vorträge, wie beispielsweise „Hormon Yoga“ nach Dinah Rodrigues anhören oder den schönen Klängen der Konzerte, Beipiel: Indisches Raga-Konzert lauschen.

Es geht vor allem darum sich inspirieren zu lassen. Das Yogafestival bietet allen Interessierten eine Plattform des Austausches. Und: Der Trend zum Yoga ist auf der Überholspur und findet immer mehr Anhänger.

Nur keine Hemmungen. Wenn Ihr noch nie Yoga ausprobiert habt dann wird’s im Juli 2009 endlich mal Zeit. Ein Klassiker für jeden Anfänger: Indisches Hatha Yoga. Die Yogalehrer werden auf Euch eingehen und Euch in die Welt der verschiedenen Yoga-Stile einführen. Aber Vorsicht: Suchtgefahr 😉