Berlin ist auf dem Trimm-dich-Pfad

      Kommentare deaktiviert für Berlin ist auf dem Trimm-dich-Pfad

Die etwas älteren unter uns erinnern sich sicher noch an die Sportbewegung in den 70er Jahren, in der das Männchen Trimmy mit hoch gestrecktem Daumen für den Trimm-dich-Pfad warb. Nach langer Zeit in Vergessenheit ist der Trend zurück!


Um auf einem Trimm-dich-Pfad zu trainieren muss man hier in Berlin gar nicht so weit fahren. Mittlerweile sind alte Pfade saniert oder neue errichtet worden. Auf die Berliner Gesundheit.

Der Trimm-dich-Pfad: Was ist das überhaupt?

Ein Trimm-Dich-Pfad ist ein Rundparcour, heute meistens direkt an einer Joggingstrecke gelegen, auf dem in einem Abstand von etwa 200 Metern verschiedene simple Trainingsgeräte errichtet sind. Die Übungen daran sind einfach und mit einem Schild auch noch einmal leicht verständlich erklärt.

Die Idee stammt ursprünglich aus der Schweiz. Da heißt das Ganze Vita-Parcours. Als in den 70er Jahren die Zahl der koronaren Herzerkrankungen und die Übergewichtsrate stiegen, überlegte sich der deutsche Sportbund ein Konzept, um die Bevölkerung wieder an eine aktivere Freizeitgestaltung heranzuführen. Die Bewegung „Trimm Dich- Durch Sport“ war geboren.

Durch Plakatwerbung mit dem noch heute bei vielen Menschen im Gedächtnis gebliebenen Trimmy, erreichte die neue Bewegung eine außerordentliche Popularität. Zu Beginn der 80er Jahre nutzten 49 % der Bevölkerung die eingerichteten Trimm-Dich-Pfade.

Nach einer Flaute in den 90ern liegt die Trimm-dich-Bewegung mittlerweile wieder voll im Trend. In Zeiten muffiger Fitnessstudios und falscher Versprechungen, ist es auch gar nicht so verkehrt, dass die Menschen sich nach einfacheren Methoden sehnen, ihre Fitness zu steigern.

Für ein Training braucht man nicht mal teure Ausrüstung! Ein paar ordentliche Laufschuhe und bequeme Sportkleidung genügen. Damit ist der Trimm-dich-Pfad auch eine sehr kostengünstige Sportvariante, bei der man Konditionstraining und Muskelaufbau gleichzeitig und an der frischen Luft trainieren kann.

Hier gibt es Trimm-dich-Pfade

Ein vor wenigen Jahren erst frisch sanierter Pfad, findet sich im Grunewald. Der ist 1,5 Kilometer lang und bietet 20 Stationen mit Übungen wie Bocksprung, Klimmzügen und Balancieren. Die Strecke beginnt auf Höhe des Paulsborner Parkplatzes.

Weitere Trimm-dich-Pfade findet man hier:

Volkspark Friedrichshain

Am Friedrichshain
10249 Berlin

Fitnessparcours Berlin

Clayallee 170
14195 Berlin

Bewegunspfad Berlin Moabit

Altonaer Straße 2
10557 Berlin

4Fcircle Berlin

Eggersdorfer Str. 22-44
10315 Berlin

Vitakurs Berlin III

Rosenfelder Ring 101
10315 Berlin