Next Stop: Berlin Hbf. Nahe dem Reichstag wurde in Berlin 2006 der größte und modernste Europäische Kreuzungsbahnhof anstelle des ehemaligen Lehrter Stadt-Bahnhofs im Regierungsviertel des Berliner Stadtbezirks Mitte errichtet. Gleich am Ufer der Spree vereinen sich Geschäfte, Gastronomie und modernes Reisen.

Der Berliner Hauptbahnhof von dem Architekten Meinhard von Gerkan ist ein riesiger gläserner Palast. Über drei Etagen und zwei unterirdische Geschosse erstrecken sich S-Bahn-, Regionalbahn- und Fernverkehrsgleise neben 80 Geschäften und gastronomischen Angeboten. Mitten im Herzen von Berlin zählt der Hauptbahnhof schon lange zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wer nicht mit dem Zug hier ankommt oder mit der S-Bahn durchfährt, setzt den modernen Bahnhof auf die Must-See-Liste für’s Sightseeing: Viele Wege führen zum Hauptbahnhof Berlin.

Berlin Hbf: Lage am Puls der Hauptstadt

An den Bahnhof im Herzen von Berlin grenzen zwei Plätze: Der neue Europaplatz am Nordausgang und der Washingtonplatz südlich hin zum „Lehrter Stadtquartier“. Die Baupläne sehen zukünftig außerdem einen Personenverkehr per Schiff vom nebenliegenden Humboldt-Hafen über die Spree vor. Außerdem sollen weitere Bürogebäude an den Verbindungsstraßen von Invalidenstraße und Alt-Moabit entstehen.

Der Hauptbahnhof steht nahe dem Regierungsviertel mit Reichstag, Bundeskanzleramt und dem Haus der Kulturen der Welt. Außerdem gibt es am Ufer der Spree viele Strandbars und den Bundespressestrand. Durch die gläsernen Fassaden des Bahnhofs haben die Reisenden einen schönen Blick über das politische Zentrum der Hauptstadt.

Hauptbahnhof Berlin: Ankunft und Abfahrt

17 Linien des Fernverkehrs ins In- und Ausland sowie 8 der wichtigsten Regionalbahnstrecken befahren den Hauptbahnhof in Berlin Mitte regelmäßig. Des weiteren führen 4 S-Bahnlinien über den Hauptstadtbahnhof und eine kurze U-Bahnlinie vom Brandenburger Tor wurde extra neu gebaut. Mit 8 Buslinien ist der Hauptbahnhof ideal an die öffentlichen Verkehrsmittel und den Flugverkehr Berlins angebunden. Drei zentrale Straßenbahnlinien sollen folgen.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, findet im nebenstehenden Parkhaus oder auf einem Parkplatz eine sichere Parkmöglichkeit. Der Bahnhof ist übersichtlich und man kann leicht über 53 Rolltreppen, 5 feste Treppen und 14 Aufzüge zwischen den Ebenen wechseln.

Shopping nonstop: Geschäfte im Hauptbahnhof

Selbst wenn sich die Abfahrt des Zuges verzögert, ist der Kunde der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof rundum gut versorgt. Die internationalen gastronomischen Einrichtungen laden alle mindestens bis 22 Uhr zum Essen ein. Viele Snackbars haben fast 24 Stunden geöffnet.

Die vielseitigen Geschäfte für Damen- und Herrenbekleidung, Schuhe, Schmuck, Bücher und vieles mehr haben auch sieben Tage die Woche von 8 bis 22 Uhr geöffnet.