Vom 31. Oktober bis 03. November 2008 findet das dreizehnte ART FORUM BERLIN – die internationale Messe für Gegenwartskunst – auf dem Messegelände in Berlin statt.

Auf rund 11. 942 qm werden in den Hallen 18-20 in Berlin Charlottenburg 181 Aussteller aus der gesamten Welt zu sehen sein, wobei hiervon 136 der 181 Austeller nur Galerien sind. Aus über 22 Ländern werden die“ganz Großen“ und Newcomer der Gegenwartskunst zu bewundern sein.

Eine internationale Jury suchte die besten Galerien für das Art Forum aus. Das Art Forum Berlin bietet einen konzentrierten, ausgewählten Überblick über die aktuelle Gegenwartskunst und ist gerade deshalb nicht nur für den Händler und Sammler, sondern auch für Kunsinteressierte ein großes Event.

Malerei, Skulptur und Installation, Video und Photographie, Arbeiten auf Papier sowie Editionen und Multiples werden zu sehen sein.

Die Art Forum Berlin kann sich mit hochrangigen Kunstforen, wie die Art Basel messen: 2007 besuchten alleine 44.000 Kunstliebhaber das ART FORUM BERLIN.

Zum fünften mal findet auch eine Sonderausstellung statt, die sich mit der Frage: „Difference, what difference?“ befasst, und den Versuch unternimmt den Wert und die Bedeutung von Kunstwerken zwischen Kunstmarkt und Ausstellung zu problematisieren.

Die 15m hohen Lichthallen und der aus den 50er Jahren stammende, denkmalgeschützte Palais am Funkturm setzen die experimentellen Stand- und Lounge-Gestaltungen perfekt in Szene. Ruhezonen, Cafés, Restaurants, eine Bibliothek und die Talk-Lounge, ein Forum für Diskussionsveranstaltungen, Performances und Empfänge bieten ein abwechlungsreiches Programm für den an Kultur interessierten Besucher.

Messe Berlin
Fr 31.10 bis Mo 03.11., 12:00 bis 20:00
Mehr Infos: www.art-forum-berlin.