Die a-tour Rundreisen sind etwas ganz besonderes für die, die nicht nur den üblichen Touri-Kram mitmachen wollen …

Hamburg sieht von allen Seiten toll aus, oder? ©smitty42/flickr.com

Hamburg sieht von allen Seiten toll aus, oder? ©smitty42/flickr.com

Los, lasst uns mal an was positves und nicht an Terror und brennende Autos denken. Lasst uns mal sehen wie wir was schönes in und von Hamburg sehen können! Zum Beispiel mitden Jasper a-tour’s.

Kein Hafen, aber trotzdem Hamburg Pur
‚Ne Hafenrundfahrt oder eine Fahrt mit dem Alsterdampfer hat ja schon irgendwie jeder gemacht, der in Hamburg lebt oder schon mal hier war. Aber das macht man dann einmal und nie wieder. 😉 Etwas Abwechselung bringen da die Reeperbahnführungen (mit oder ohne Olivia Jones) oder auch die a-tour, die sich um das Leben in Hamburg kümmert. Also um unsere Architektur.

Ich sehe was, was Du nicht siehst…!
Im Bus gegessen und sich Dinge angesehen von denen man schon mal gehört oder gelesen hat. Doch wenn man zu den vielen Sehenswürdigkeiten auch noch Hintergrundwissen bekommt, dann ändert sich ja bekanntermaßen der Blick für bestimmte Dinge. So sieht man auf der a-tour die „Jahresringe“ . Damit ist die City Nord, Harvestehude, Rotherbaum, Innenstadt und HafenCity gemeint. Hier liegt der Blickwinkel vor allem auf den Bauwerken namhafter nationaler und internationaler Architekten.Natürlich gehört auch der Kaispeichers A zur Tour- Elb-Philharmonie genannt. Hightlite der Tour: Ein Ausblick über Hamburg von einem Aussichtsbalkon, den nur Insider kennen..

Alle Infos auf einen Blick …

  • Die verbindliche Anmeldung/Platzreservierung ist unbedingt erforderlich!
  • Startpunkt: U-Bahn-Station Sengelmannstraße/ City Nord.
  • nur bedingt geeignet für Personen mit körperlicher Behinderung/Kinder/Jugendliche
  • Buchungen unter: 040-22 71 06-10 (Mo-Do 8.30 – 17 Uhr bzw. freitags 8.30 – 16 Uhr).