Wissen ist Macht. Und wer mehr weiß, der hat mehr Fragen. Vielleicht kann Dir ja die ein oder andere beantwortet werden? 

Keine Ahnung? Dann ab zur Nacht des Wissens! (c)loop_oh/flickr.com

Keine Ahnung? Dann ab zur Nacht des Wissens! (c)loop_oh/flickr.com

Das dritte Mal in Folge findet in Hamburg die „Nacht des Wissens“ statt. Diesmal komplett kostenlos! Wer interesse an Geistes-, Sozial-, Natur und/oder Ingenieurwissenschaften hat, der sollte auf jeden Fall bei den Veranstaltungen vorbei schauen, denn 650 wissenschaftliche Projekte sind an diesem Abend zu entdecken. Seien es Ausstellungen, Vorträge, Führungen oder Mitmach-Aktionen.

Zum Beispiel kann man TIDE besuchen und die Rundfunktechnik kennenlernen und eigene Texte einsprechen. In der Hamburg Media School geht es von 20- 20.30 Uhr um Facebook & Co. Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin gibt Einblicke in die Welt der Parasiten. Im der HAW Hamburg, am Campus Berliner Tor werden von 18 – 19 Uhr aktuelle Technologien und Designansätze untersucht, neue Spielideen ausprobiert und evaluiert. In der Hochschule für Musik und Theater wird ab 22.45 bis 2.45 Uhr über die Beatles und ihre Bedeutung gesprochen… und das sind nur einige Auszüge aus den Veranstaltungen!

3.Nacht des Wissens – die Facts

  • um alles zu erreichen werden Shuttle-Busse kostenfrei zur Verfügung gestellt
  • die Veranstaltungen selbst sind ebenfalls kostenlos
  • Das komplette Programm gibt’s hier
  • Das Programmheft kann man außerdem auch in den Bücherhallen, vielem Cafés, Shops und Vorverkaufsstellen, sowie kulturellen Einrichtungen bekommen