Einen Tag lang gratis Bahn und Bus fahren? Am Sonntag, den 20.Januar 2008 geht das!

Hamburg tut was gegen den Klimawandel. Unter dem Motto: „Bahn frei fürs Klima!“ sollen wir Hamburger ermuntert werden, unser Auto stehen zu lassen und dafür das Verkehrsangebot des HVV zu nutzen.
Am 20.Januar sind somit alle Busse, Bahnen und Fähren den ganzen Tag kostenlos nutzbar – natürlich auch für Touristen 🙂
Die Aktion ist Teil des Hamburger Klimaschutzkonzeptes 2007 – 2012.

Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust sagte zu dieser Aktion: „An einem Sonntag einmal das Auto stehen zu lassen und Hamburg mit der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß zu entdecken, eröffnet sicherlich neue Perspektiven. Ich hoffe sehr, dass viele Hamburgerinnen und Hamburger mitmachen und so ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.“

Klar, denn nur zusammen können wir unsere Erde schützen. Wenn man bedenkt, wie viel an Schadstoffen eingespart wird, wenn man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, gibt es keinen anderen Grund als die Bequemlichkeit, das Auto weiterhin in der Stadt zu nutzen.

Doch das Gratis- Angebot des HVV ist nicht die einzige Aktion am Sonntag.
In der Zeit von 11 bis 18 Uhr findet auf dem Jungfernstieg die zentrale Veranstaltung statt – der Jungfernstieg ist in dieser Zeit gesperrt und dafür stehen Mitarbeiter des HVV bereit, die rund um ihr Angebot informieren und auch ihr neues „3-Monate-Probe-Abo“ vorstellen.

Zusätzlich ist (natürlich) Radio Hamburg vertreten und jeder Besucher kann auf der Karstadt Biathlon-Kunststoff-Loipe oder bei der HIS Inline-Skating-Veranstaltung rund um die Binnenalster mit anderen Besuchern seine Kräfte messen.

Weitere Aktionen mit kostenloser Nutzung des HVV im Gesamtbereich sind im Frühjahr, Sommer und Herbst geplant.