Dirk Bielefeldt alias Herr Holm feiert dieses Jahr 10 jähriges Jubiläum mit seiner Show „Stille Nacht“. Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte das spätestens jetzt nachholen.

Wer keine Lust auf Konzerte, den Elefanten-Nachwuchs oder andere Events hat, der sollte sich mal überlegen sich zum 10 jährigen Jubiläum von „Stille Nacht“ im St.Pauli Theater zu gehen. Lohnen wird es sich mit Sicherheit!

Tatort – die Polizeiwache
Stolz zeigt Herr Holm, dass die modernen Zeiten auch im einfachen Polizeidienst ihren Einzug gehalten haben – allein sein Tresen ist ein Wunderwerk der Technik. Zur Krönung der Weihnachtsstimmung wird ein Tannenbaum festlich geschmückt und dabei, wie es sich unter dem Tannenbaum gehört, erzählt Herr Holm von den Weihnachtsfesten seiner Kindheit. Das Highlite dürfte aber das kürzlich besuchte Seminar von Herrn Holm sein: „Das festliche Einpacken von Geschenken“, was natürlich auch dem Publikum präsentiert wird. Und natürlich nicht klappt 🙂 Ich will nicht mehr verraten, aber nicht nur Comedytechnisch erlebt man da was (auch als Zuschauer wird man einbezogen..), sondern auch musikalisch bekommt man einiges geboten.

Wie es sich gehört: Herr Holm ist blau
Da die Hamburger Polizei ihre blauen Uniformen trägt macht auch Herr Holm das. Muss ja auch sein. Er selbst sagt dazu zu Mopo: Doch in Hamburg funktioniert der Knalleffekt nur mehr mit der blauen Uniform. Dieser kurze Schreckmoment, wenn man einen Polizisten erblickt: ,Habe ich gerade was verbrochen?“

Herrn Holm zu sehen ist ganz einfach!

  • Wo? St.-Pauli-Theater, Spielbudenplatz 29/30, 20359 Hamburg
  • Wann? Am 4.12., 13., 18., 27. und 30.12. jeweils ab 20 Uhr
  • Tickets kosten 17-35 Euro